No Title/ 117

117

Das erste Bild an den Wänden der ehemaligen Stahl-Lagerhalle in der Waagner-Biro-Straße 117. Solche Industriebauten bieten interessante Flächen für Kunst- und Kulturschaffende. Sie sind oft Relikte aus vergangener Zeit und erzählen auch ohne das Zutun von Künstler*Innen faszinierende Geschichten. Wenn diese Bauten verlassen werden und ihre Geschichte eigentlich zu Ende erzählt ist, werden manche von ihnen doch nochmal wiederentdeckt und dadurch zu einem wichtigen Teil urbaner Kunst und Kulturräume. Hier wurde unter anderem auch der Kunst und Kulturverein Raum117 gegründet.

Florian Perl

contact@seas.gallery

0699 / 10985087